Qualifizierung


QUALIFIZIERUNGSOFFENSIVE PERSONALDIENSTLEISTER 2022

Jahreskick-Off 2023

Nach einem spannenden und ereignisreichen Jahr 2022 startete die „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt am 23. Januar mit einer virtuellen Kick-Off Veranstaltung ins neue Jahr 2023.

Gemeinsam wurden die neuen Mitglieder im Verbund begrüßt, der aktuelle Stand des Projekts besprochen und zukünftige Schritte geplant. Zudem wurde die neue Landingpage der Arbeitsagentur zur Qualifizierungsoffensive vorgestellt.


Der Verbund freut sich stets über weitere engagierte und motivierte Unterstützerinnen und Unterstützer. Bei Interesse zur Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an den Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg: Nuernberg.Qualifizierungsverbund@arbeitsagentur.de



Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Aktuelles aus dem Qualifizierungsverbund

Ein erfolgreiches Jahr 2022, in dem bereits 43 ungelernte Beschäftigte durch die „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt in Qualifizierung gebracht werden konnten, liegt hinter uns.

Aktuell finden dazu folgende Teilqualifizierungen statt:

  1. Teilqualifikation Mechatroniker/in
    • Zeitraum: 04. Dezember 2022 – 20. April 2023
  2. Teilqualifikation Berufskraftfahrer/in
    • Zeitraum: 11. Juli 2022 – 13. Januar 2023
    • Zeitraum: 10. Oktober 2022 – 12. April 2024
  3. Teilqualifikation Industriemechaniker/in
    • Zeitraum: 28. März 2022 – 14. Februar 2023
    • Zeitraum: 11. Juli 2022 – 12. Mai 2023
    • Zeitraum: 24. Oktober 2022 – 06. September 2023
  4. Teilqualifikation Elektroniker/in für Betriebstechnik
    • Zeitraum: 10. Oktober 2022 – 04. Mai 2023

Für 2023 wurden in der Jahresabschlussversammlung im November 2022 von den Teilnehmenden Qualifizierungsbedarfe von mehr als 400 Bildungsmaßnahmen mitgeteilt! Folgende Teilqualifizierungen sollen dazu im ersten Quartal 2023 stattfinden:

  1. Teilqualifikation Berufskraftfahrer/in
  2. Teilqualifikation Elektroniker/in für Betriebstechnik
  3. Teilqualifikation Industriemechaniker/in
    • Bildungsträger: co-check
    • Start TQ1: 20. Februar 2023
  4. Teilqualifikation Mechatroniker/in
    • Bildungsträger: co-check
    • Start TQ1: 24. April 2023
  5. Teilqualifikation Maschinenanlagenführer/in
    • Bildungsträger: bfz gGmbH
    • Start TQ1 und TQ2: 06. Februar 2023
  6. Teilqualifikation Fachlagerist/in
    • Bildungsträger: bfz gGmbH
    • Start TQ1: 13. Februar 2023

Für weitere Berufsfelder (z. B. Kauffrau/-mann für Büromanagement oder Servicekraft für Dialogmanagement) befindet sich der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg aktiv im Austausch.

Für die Information und Verständigung über den groben Fahrplan für 2023 sowie den aktuellen Sachstand zu den bisherigen Aktivitäten der Qualifizierungsoffensive findet am Montag, den 23. Januar 2023 um 10:00 Uhr eine digitale, 60-minütige Kick-Off-Veranstaltung statt. Bei Interesse zur Teilnahme wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Nuernberg.343-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de



Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Ein Jahr Qualifizierungsoffensive
Personaldienstleister 2022
Bilanz und Ausblick

In den vergangenen 12 Monaten, in denen die „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt bereits besteht, hat das Netzwerk gemeinsam viel bewegt. Grund genug, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu wagen: Was lief gut? Was kann verbessert werden? Was ist für 2023 geplant und wie kann der Verbund gestärkt und erweitert werden?

Diese Fragen und weitere spannende Inputs wurden am 17. November 2022 auf einem großen, hybriden Netzwerktreffen zum Jahresabschluss behandelt. Gemeinsam blickten die Teilnehmenden auf ein aufregendes und für alle sehr lehrreiches Jahr zurück. Obwohl die Pandemie nach wie vor die Weltwirtschaft, die Lieferketten- und Produktionen fest im Griff hat und auch der Krieg in der Ukraine große Unsicherheiten am deutschen Arbeitsmarkt nach sich zog und zieht, hat es der Qualifizierungsverbund geschafft, das Jahr 2022 sehr erfolgreich abzuschließen.

Was heißt erfolgreich? Einige mutige und entschlossene Personaldienstleisterinnen und Personaldienstleister konnten gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Nürnberg 43 ungelernte Beschäftigte qualifizieren, hinter denen 33 indiviuelle Geschichten und Schicksale stecken. Diese sind unsere gemeinsamen Erfolgsgeschichten im Qualifizierungsverbund 2022!

Moderiert wurde die hybride Veranstaltung digital von Benjamin Seehaus, Teamleiter des Arbeitsgeber-Service 343 der Agentur für Arbeit Nürnberg, sowie vor Ort von Marc Schüpferling, Leiter Unternehmensentwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung bei add-on. Foto: Thomas Hetz/ Stiftung flexible Arbeitswelt

Ausblick auf das Jahr 2023:

  • Neben den laufenden Teilqualifizierungen Mechatroniker/in, Elektriker/in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/in und Berufskraftfahrer/in wird der Qualifizierungsverbund 2023 stärker in den kaufmännischen Bereich einsteigen.
  • Zusätzlich rückt die Teilqualifizierung Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) weiter ins Visier.
  • Die Mitglieder haben ihre Qualifizierungsbedarfe für 2023 mitgeteilt. Im Optimalfall werden im kommenden Jahr 423 ungelernte Beschäftigte mithilfe des Qualifizierungsverbundes weiterqualifiziert!
  • 2023 wird der Qualifizierungsverbund geöffnet: er wird branchenübergreifend agieren und damit sein Netzwerk erweitern.
  • Die Agentur für Arbeit Nürnberg wird auch 2023 die Koordinierung übernehmen.
  • Die aktuelle Kommunikation wird von den Beteiligten als noch nicht zielführend und ausreichend erlebt. Deshalb wird für das kommende Jahr an einer transparenten Kommunikation gearbeitet.
  • Auch wird LinkedIn als bisherige Plattform zum Austausch nicht als optimale Lösung wahrgenommen. Hier wird nach einer passenden Alternative recherchiert.
  • Die Agentur für Arbeit Nürnberg wird eine Landingpage zum Qualifizierungsverbund auf ihrer Website erstellen, auf der die wichtigsten Informationen und bestenfalls auch die Starttermine für die jeweiligen Teilqualifizierungen veröffentlicht werden. Zusätzlich wird an einem Flyer gearbeitet, der den Qualifizierungsverbund vorstellt und als Werbemittel an weitere interessierte Unternehmen ausgehändigt werden kann.
  • Add-on hat die Idee eines Karriereplans vorgestellt. Dieser soll im Verbund perspektivisch von allen Mitgliedern verwendet werden, damit das Ziel des Berufsabschlusses nicht aus den Augen verloren wird.
  • Die Rekrutierung von Teilnehmenden fällt den Personaldienstleistenden weiterhin schwer. Hier wird die Agentur für Arbeit versuchen, noch mehr Handwerkszeug zu vermitteln und eine FAQ mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu erstellen.



Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Sechstes operatives Treffen •
Feedbackrunde

Nachdem nun die ersten Erfahrungen in der praktischen Zusammenarbeit im Qualifizierungsverbund gemacht wurden, fand am 21. September 2022 das sechste operative Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt statt. In einer Feedbackrunde tauschten sich die Teilnehmenden gemeinschaftlich über die bisherige und zukünftige Arbeit des Qualifizierungsverbundes aus.

Was lief gut?

  • Zusammenarbeit der einzelnen Projektpartnerinnen und -partner (Agentur für Arbeit Agentur, Jobcenter, Personaldienstleistende, Bildungsträger).
  • Rückfragen innerhalb des Verbundes werden schnell und zielgerichtet beantwortet.
  • Die zunehmende Anzahl von aktiven Unternehmen im Verbund spricht für sich und die Initiative.
  • Konzept des Qualifzierungsbundes als funktionierende Systematik.

Der erste Durchlauf der TQ Berufskraftfahrer/in läuft erfolgreich seit Juli und hat am 10. Oktober 2022 den nächsten Starttermin, ebenso wie die TQ Elektroniker/in Betriebstechnik. Die TQ Mechatroniker/in wird nun erstmalig in Nürnberg angeboten und beginnt am 04. Oktober 2022. Für alle drei Maßnahmen sind noch freie Plätze verfügbar.

Was kann verbessert werden?

  • Die Anzahl der Kandidatinnen und Kandidaten, die für den Qualifizierungsweg aktiviert werden, kann noch gesteigert werden.
  • Im Portfolio fehlt nach wie vor eine Qualifizierung im kaufmännischen Bereich, da die angestrebte TQ Servicekraft für Dialogmarketing aktuell noch bzgl. der Konstruktionsprinzipien angepasst werden muss. Hier sind die Regionaldirektion Bayern, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Kulturministerium involviert.
  • Zudem diskutierten die Teilnehmenden darüber, welche beruflichen Fachrichtungen zukünftig im Verbund in weiteren Qualifizierungen angeboten werden sollen (z.B. Konstruktionsmechaniker/in, Anlagenmechaniker/in, Fachlagerist/innen sowie als Alternative zur Servicekraft im Dialogmarketing eine andere kaufmännische Qualifizierung). Hierbei wurde nochmals auf das grundsätzliche TQ-Angebot der DIHK Service GmbH unter hingewiesen. Dazu ist für Oktober eine Abstimmung im Verbund geplant.
  • Ebenso wurde der Vorschlag eingebracht auch Vorbereitungslehrgänge auf Externenprüfungen im Qualifizierungsverbund zu organisieren.
  • Augenscheinlich gibt es in der operativen Umsetzung des Qualifizierungskonzeptes bei Personaldienstleistungsbetrieben noch Defizite in der Befähigung der Recruiterinnen und Recruiter. Dazu wurde auf das Seminarangebot der BAP-Akademie aufmerksam gemacht, die mit dem Online-Training „Vom Personalgesteller zum Personalentwickler – Qualifizierung als Teil des Geschäftsmodells“ eine passende Weiterbildung anbieten.

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Starttermine der Qualifizierungsmaßnahmen

Nach diversen Verschiebungen und neu dazu gekommenen Maßnahmen, stehen die nächsten Starttermine dreier Teilqualifikationen im Oktober bevor:

  1. Teilqualifikation Berufskraftfahrer/in
    • Bildungsträger: Fahrschule Walch
    • Start: 10.Oktober 2022
  2. Teilqualifikation Mechatroniker/in
    • Bildungsträger: Co-Check
    • Start: 04. Oktober 2022
  3. Teilqualifikation Elektroniker/in für Betriebstechnik
    • Bildungsträger: Dekra
    • Start: 10. Oktober 2022

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Fünftes operatives Treffen

Das fünfte operative Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt am 09. Juni 2022 lieferte folgende Ergebnisse und Informationen zu den beschlossenen Maßnahmen:

  1. Teilqualifikation Mechatroniker/in
    • Bildungsträger: WBS Training in Zusammenarbeit mit Co-Check
    • Start: 04. Juli 2022
    • Anzahl der Teilnehmenden: mind. 5 – 7
    • Inhalt: In dieser TQ werden berufliche Kompetenzen vermittelt, die zum Montieren, Installieren, Bauen und Warten mechatronischer Geräte benötigt werden.
  2. Teilqualifikation Elektroniker/in für Betriebstechnik
    • Bildungsträger: Dekra
    • Start: voraussichtlich am 12. September 2022
    • Anzahl der Teilnehmenden: mind. 8 – 12
    • Inhalt: In dieser TQ wird in Theorie und Praxis das notwendige Wissen von den Grundlagen der Elektro- und Messtechnik bis zur Wartung elektrischer Anlagen und der Analyse von Automatisierungssystemen vermittelt.
  3. Teilqualifikation Berufskraftfahrer/in
    • Bildungsträger: Fahrschule Walch
    • Start: 11. Juli 2022
    • Inhalt: In dieser TQ wird das sichere, verschleißarme, wirtschaftliche und energiesparende Fahren mit Lastzügen sowie das Sichern, Befördern und Umschlagen von Gütern vermittelt.
  4. Teilqualifikation Servicefachkraft für Dialogmarketing
    • Bisher keine Neuigkeiten.
  5. Maßnahmen Grundkompetenzen (Vorbereitung auf TQ, bei Bedarf)
    • Bildungsträger: WBS Training
    • Nächster Termin: 21. Juni 2022
    • Inhalt: Im Rahmen dieses Vorbereitungslehrgangs wird für Umschulungen relevantes Grundlagenwissen wie Deutsch-, Mathematik- und PC-Kenntnisse vermittelt.

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Viertes operatives Treffen

Am 28. April 2022 fand das vierte operative Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt statt. Dieser, vorerst letzte Austausch in der großen Runde der Personaldienstleistenden lieferte folgende Ergebnisse:

Bildquelle: Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
  1. Zu den bereits eruiterten Schwerpunkten der Teilqualifizierungen gibt es folgende Neuigkeiten:
    • Mechatroniker/in: Voraussichtliche Zertifizierung durch die Bildungsträger Co-Check und die ESO-Schulungen, möglicher Beginn der TQ1 Ende Juni 2022.
    • Servicefachkraft für Dialogmarketing: Hier gibt es derzeit Schwierigkeiten mit der Zertifizierung, an denen die Weiterbildungsinitiatorinnen aus Mittelfranken jedoch bereits arbeiten.
    • Berufskraftfahrer/in (Mitte/Ende Mai 2022): Bisher hat nur add-on Bedarf gemeldet. Die Stellenausschreibung von add-on kann gern beispielhaft als Orientierung genutzt werden.
    • Elektroniker/in für Betriebstechnik (voraussichtlicher Start der TQ1 am 20. Juni 2022): 8-12 Teilnahmeplätze könnten durch den Verbund besetzt werden.
  2. Mit den Unternehmen, die bereits den Letter of Intent unterzeichnet haben, werden wir nun im engeren Kreis zusammenarbeiten und die nächsten Schritte angehen. Der Qualifizierungsverbund bleibt weiterhin für jedes Unternehmen offen. Die Grundlage der Zusammenarbeit wird jedoch die Unterzeichnung des „Letter of Intent“ bilden.

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Drittes operatives Treffen

Das dritte operative Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt am 06. April 2022 lieferte folgende Ergebnisse:

  1. Folgende Teilqualifizierungen stehen nun in den Startlöchern:
    • Mechatroniker/in
    • Servicefachkraft für Dialogmarketing
    • Berufskraftfahrer/in
    • Elektroniker/in für Betriebstechnik
  2. Für die Teilqualifizierung zur Berufskraftfahrerin bzw. zum Berufskraftfahrer stehen 4 – 6 Plätze bei der Fahrschule Walch für den Qualifizierungsverbund zur Verfügung.
  3. Für die Teilqualifizierung zur Elektronikerin bzw. zum Elektroniker für Betriebstechnik können 8 – 12 Plätze bei der DEKRA Akademie über den Qualifizierungsverbund besetzt werden.
  4. Die Teilnehmenden haben den “Letter of Intent” besprochen und weitere Ergänzungen aufgenommen.
  5. Die Fördercheck-Liste wurde vorgestellt.
  6. Die Teilnehmenden haben über die Kundensteuerung (Zuteilung von arbeitslosen Bewerberinnen und Bewerbern durch das Jobcenter Nürnberg-Stadt sowie der Agentur für Arbeit Nürnberg) gesprochen, jedoch noch keinen optimalen Weg gefunden. Fehlende Bewerberinnen und Bewerber, die nicht von den Personaldienstleistenden eingebracht werden können, können durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter Nürnberg-Stadt zugesteuert werden.
  7. Die Teilnehmenden haben sich über eine Kommunikationsplattform ausgetauscht und hierfür LinkedIn gewählt.

Bei Interesse zur Teilnahme am Folgeaustausch am 28. April 2022, von 10:00 bis 12:00 Uhr wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
Nuernberg.343-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Zweites operatives Treffen

Am 24. März 2022 fand nun bereits das zweite operative Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt statt.

Der ergiebige Austausch zwischen den digital und persönlich teilnehemenden Personaldienstleisterinnen und -dienstleistern lieferte folgende Ergebnisse:

  1. Die Teilnehmenden haben erneut für nachfolgende Berufe in einer Teilqualifizierung abgestimmt:
    • Mechatroniker/in
    • Servicefachkraft für Dialogmarketing
    • Berufskraftfahrer/in
    • Elektroniker/in für Betriebstechnik
      • ! Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine abschließende Betrachtung, sondern um mögliche Startberufe, mit denen der erste Qualifizierungsverbund 2022 in Bewegung gebracht werden könnte !
  2. Es wurde anhand einer Customer Journey nachgezeichnet, wie ein möglicher Abwicklungsprozess von Förderunterstützungen durch die Agentur für Arbeit Nürnberg oder das Jobcenter Nürnberg abläuft.
  3. Die möglichen Förderhöhen (Erstattung der Lehrgangskosten und des monatlichen Arbeitsentgeltes) der Agentur für Arbeit Nürnberg sind nun bekannt.
  4. Den Anfang bilden die Teilqualifizierungen:
    1. Berufskraftfahrer/in
      • TQ1 Führerscheinausbildung C und CE gemeinsam
      • LKW und LKW Anhänger
      • Grundqualifikation zum gewerblichen Güterverkehr
      • Beantragung der Fahrerkarte
      • Gefahrgut ADR und Gabelstaplerfahrer
    2. und Elektronike/in für Betriebstechnik, zu denen Ihnen zeitnah die Starttermine mittgeteilt werden.
      • TQ1: Elektromechanik/Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  5. Die Teilqualifizierungen für den bzw. die Mechatroniker/-in lassen sich durch den Bildungsträger Co-Check sowie die ESO-Schulen in Nürnberg zertifizieren. Mit einem möglichen Kursstart ist im Juni 2022 zu rechnen.
  6. Für die Teilqualifizierung zur Servicekraft für Dialogmarketing sind die Weiterbildungsinitiatorinnen Frau Beugel und Frau Tragel im Gespräch mit weiteren Bildungsträgern. Auch hier kann ein Kursstart wahrscheinlich im Sommer befördert werden.
  7. Es wurden wichtige Inhalte für einen „Letter of Intent“ erstellt.
  8. Das Jobcenter Nürnberg-Stadt ist nun Teil des Qualifizierungsverbunds, wodurch neben Beschäftigten auch Arbeitssuchende aus dem SGB II (Jobcenter) und dem SGB III (Agentur für Arbeit) zugesteuert werden können.
  9. Es wird eine gemeinsame Kommunikationsplattform für den Qualifizierungsverbund eingerichten. Hier ist Helmut Stangl von add-on im Prozess und recherchiert nach geeigneten Formaten (MS Teams, Xing, LinkedIn oder ähnliche Plattformen).
  10. Die Teilnehmenden haben sich darauf verständigt, dass der Erwerb eines Berufsabschlusses immer Priorität haben sollte. Hierzu wird ein Karriereplan erstellt, der für die Beschäftigten und auch die späteren Arbeitgebenden als Orientierungsleitfaden dienen soll. Hier wird die Agentur für Arbeit Nürnberg ein Gespräch mit der IHK und HWK vereinbaren, damit das Format auch an die Mitglieder der jeweiligen Kammern transparent gespiegelt wird.

Bei Interesse zur Teilnahme am Folgeaustausch am 06. April 2022, von 10:00 bis 12:00 Uhr wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
Nuernberg.343-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Erstes operatives Treffen

Mit dem ersten operativen Treffen der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on Personal & Lösungen sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt am 08. März 2022 nimmt der Qualifizierungsverbund nun an Fahrt auf.

Der ergiebige Austausch zwischen den digital und persönlich teilnehemenden Personaldienstleisterinnen und -dienstleistern lieferte folgende Ergebnisse:

Was wurde erreicht?

  1. Die Teilnehmenden haben für nachfolgende Berufe in einer Teilqualifizierung abgestimmt:
    • Mechatroniker/in
    • Servicefachkraft für Dialogmarketing
    • Berufskraftfahrer/in
      • ! Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine abschließende Betrachtung, sondern um mögliche Startberufe, mit denen der erste Qualifizierungsverbund 2022 in Bewegung gebracht werden könnte !
  2. Es wurde an einem einheitlichen Verständnis einer Teilqualifizierung bzw. Externen Prüfung gearbeitet. Eine ausführliche Erläuterung der Teilqualifizierung liefert dieses Erklärvideo.
  3. Es wurde festgestellt, dass viele Personaldienstleisterinnen und -dienstleister ähnliche Bedarfe haben: so möchten aktuell ca. 20 – 30 Personaldienstleistende aus Nürnberg am Qualifizierungsverbund teilnehmen.

Was ist bis zum nächsten Treffen zu tun?

  1. Bitte schauen Sie in ihrem eigenen Bewerbungs- bzw. Beschäftigungspool oder auch im sog. „Dritten Stapel“, ob Sie geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für die o.g. Berufsschwerpunkte hätten.
  2. Bitte überlegen Sie sich mögliche Inhalte für einen sog. „letter of intent“.
  3. Die Agentur für Arbeit Nürnberg versucht gemeinsam mit den Weiterbildungsinitiatorinnen aus Mittelfranken einen Überblick an Bildungsträgern in Nürnberg zu erlangen, welche die o.g. Teilqualifizierungen anbieten.
  4. Die Agentur für Arbeit prüft anhand der o.g. Berufsfeldern die konkrete Förderunterstützung.

Was ist für das nächste Treffen geplant?

  1. Customer Journey: Skizzieren der Reise potenzieller Kundinnen und Kunden vom ersten Kontakt bei Ihnen im Unternehmen oder in der Agentur für Arbeit bis hin zum Beginn der Teilqualifizierung.
  2. Vorstellen der konkreten Förderunterstützung für die o.g. Teilqualifizierungen.
  3. Erlangen eines ersten konkreten Bildes eines möglichen Qualifizierungsverbundes.

Die nächsten Treffen finden in einem Turnus von zwei Wochen statt.

Bei Interesse zur Teilnahme am Folgeaustausch am 24. März 2022, von 10:00 bis 12:00 Uhr wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
Nuernberg.343-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90433 Nürnberg
www.arbeitsagentur.de


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg


Kick-Off-Veranstaltung

Am 22. Februar 2022 fand im Technikum des Gastgebers add-on Personal & Lösungen die Kick-Off-Veranstaltung der „Qualifizierungsoffensive Personaldienstleister 2022“ der Agentur für Arbeit Nürnberg, add-on sowie der Stiftung flexible Arbeitswelt mit insgesamt über 100 Teilnehmenden (remote und vor Ort) statt.

Moderator Marc Schüpferling. Bildquelle: add-on Personal & Lösungen

Moderiert wurde die Veranstaltung von Marc Schüpferling (add-on), der das Publikum durch die Beiträge von Benjamin Seehaus und Katharina Stange (Arbeitgebersercive der AfA Nürnberg) und Aram Azimi (add-on und Bildungsträger co-check) zu den Themen Fachkräftemangel, Weiterbildungsmöglichkeiten, Beratungs- und Unterstützungsangebote für Unternehmen sowie erfolgreichen Beispielen aus der Praxis leitete.

Präsentation von Benjamin Seehaus und Katharina Stange (Arbeitsagentur).
Bildquelle: add-on Personal & Lösungen
Präsentation von Aram Azimi (add-on und Bildungsträger co-check).
Bildquelle: add-on Personal & Lösungen

Auch der Vorstandsvorsitzende, Wilhelm Oberste-Beulmann, und der Geschäftsführende Vorstand der Stiftung flexible Arbeitswelt, Thomas Hetz, waren mit einem Vortrag vertreten, in dem sie die Stiftung und ihre Arbeit sowie den von der Stiftung initiierten Qualifizierungsbonus vorstellten.

Präsentation von Wilhelm Oberste-Beulmann und Thomas Hetz (Stiftung flexible Arbeitswelt).
Bildquelle: add-on Personal & Lösungen

Helmut Stangl, Leiter Kommunikation und Kooperation bei add-on, fasst die zentralen Ergebnisse dieser erfolgreichen ersten Informationsveranstaltung (hier und hier) zusammen:

  • Qualifizierung ist eine zentrale Herausforderung für das Personalwesen angesichts von Demografie, Fachkräftemangel, Automatisierung etc.
  • Personaldienstleistung ist eine logische Brücke, um Qualifizierungsbedarfe in Echtzeit zu erkennen und Arbeitssuchende zielgerichtet und marktnah zu beraten und vermitteln
  • Personaldienstleistende entwickeln sich weg von der „klassischen Zeitarbeit“ hin zur breit aufgestellten, agilen HR-Dienstleistenden
  • Je nach Bedarf existieren vielfältige Angebote von der kurzen, jobnahen Qualifizierung bis zur umfassenden Umschulung, für die es seitens Arbeitsagenturen, Jobcenter und zahlreicher weiterer Akteurinnen und Akteure umfangreiche Beratungs- und Förderungsmöglichkeiten gibt – so auch der Qualifizierungsbonus der Stiftung Flexible Arbeitswelt

v.l.n.r.: Wilhelm Oberste-Beulmann, Benjamin Seehaus, Katharina Stange, Marc Schüpferling, Aram Azimi, Thomas Hetz. Bildquelle: add-on Personal & Lösungen


„Wir stehen vor einer Dekade der
Qualifizierung. Lassen Sie uns gemeinsam
neue Wege gehen!“

– Benjamin Seehaus und Katharina Stange vom Arbeitgeberservice der AfA Nürnberg


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ICON-Abstand-Themen.jpg